.


September 2019


Wieder einmal sind wir in Bad Sassendorf.
Wir wohnen in der gleichen Ferienwohnung
wie beim letzten mal.


Wir gehen in den Kurpark und machen Pause im Brunnencafe.



.


Auf dem schönen Marktplatz kommt der störrische Esel keinen Schritt weiter.


In der netten Altstadt hat sich nicht viel verändert.



.


Diesesmal haben wir besseres Wetter, und

wir können die angebotenen Sitzplätze nutzen.

B


Einer unserer Ausflüge führt uns nach Soest.
Die Stadt ist wirkich sehenswert.



Auch die nahe Mönetalsperre wird besucht.



Bei der "Westfalen Klassik" gab es viele Raritäten zu bestaunen .




Ein Auto schöner als das andere.



Auf unserem Balkon tummelt sich ein seltenes Schwalbenschwänzchen .

.



Auf Wiedersehen!

.